Dienstag, 21. April 2015

Tapetenwechsel

Hallo liebe Leser,

ich ziehe ab sofort mit meinem Blog um!

Weiter geht es auf:

www.weiterbildungs.report

Hier geht es nicht mehr nur im mein Wirtschaftsinformatik-Studium, sondern ich veröffentliche dort auch nützliche Links, Lerntipps und den Werdegang meines Fernstudiums bei der SGD (Studiengemeindschaft Darmstadt) und den ein oder anderen Tipp für Existenzgründer und Start-Ups.

Wer also weiterhin interessiert ist, wie es mit meinem (bisher eher schleppenden) FernUni-Studium weitergeht, schaut ab und an mal rein. Würde mich freuen, wenn die bisherigen Leser weiter mitlesen würden.

Ich werde den neuen Blog mindestens wöchentlich updaten.

Grüße
Dennis


Donnerstag, 12. Februar 2015

Grund für meine aktuelle Studienzeitverzögerung

Mein erster Post im Jahr 2015. Frohes neues Jahr ;)

Ich wollte euch mal kurz mitteilen, was seit ca. 5-6 Wochen meine Studienzeit etwas verzögert.


Mein neuestes Großprojekt. Ich habe mich nebenberuflich selbstständig gemacht und biete Dienstleistungen von IT-Support bis Webdesign an.

Und es läuft sehr gut an. Die Unternehmung ist keine zwei Wochen alt und ich bin im Moment ausgelastet. Nächste Woche habe ich von meinem Hauptjob erstmal Urlaub. Dann schauen wir was ich geschafft bekomme.

Montag, 29. Dezember 2014

Blogpause, frohe Weihnachten nachträglich und Happy 2015!

Ich wünsche allen frohe Weihnachten nachträglich (falls man das überhaupt kann).

Außerdem freue ich mich über das Weihnachtsgeschenk von euch. 10000 Seitenaufrufe seit Bestehen meines Blogs :-)

Ich habe aber leider eine suboptimale Nachricht für alle, die regelmäßig meinen Blog lesen:
Ich mache eine kleine Blog-Pause bis zum Sommersemester 2015. Ich möchte mich in den verbleibenden Monaten des Wintersemesters ganz auf meine Prüfung konzentrieren und habe privat auch einiges um die Ohren derzeit.

Nach den Klausuren im März 2015 bin ich wieder hier am Start und berichte über das abgelaufene Semester und meine Pläne für das Sommersemester.

In diesem Sinne:
Verpennt euere Rückmeldung nicht und vergesst auch nicht, euch für die kommende Klausurphase anzumelden ;-)

Einen guten Start in das Jahr 2015 und auf ein erfolgreiches Jahr!

Mittwoch, 3. Dezember 2014

Rückmeldung

Seit vorgestern kann man sich wieder rückmelden. Dies habe ich gestern auch erledigt.
Meine Lernmotivation hält sich derzeit mal wieder in Grenzen. Aber so langsam muss ich wieder ran. Externes Rechnungswesen ist noch nicht ganz fertig bearbeitet. Aber ich bin zuversichtlich, dass ich das bis Ende Januar durch habe. Dann werde ich mit das Buch "Brückenkurs Mathematik für Dummies" zu Gemüte führen. Es gibt ja noch einiges aufzuarbeiten bis ich mich in die Hochschulmathematik traue. Leider.

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Wiederholungen können auch Spaß machen

Gestern Abend habe ich mich hingesetzt und die SA1 in Buchhaltung zu 80% gelöst. Den Rest mache ich heute Abend. Auch wenn ich letztes Semester schon alle SAs und EAs gemacht habe, ist das eine schöne Wiederholung und Auffrischung des Stoffes. Ich musste dennoch feststellen, dass ich das ein oder andere Mal noch in der KE2 nachschlagen musste, weil ich mir bei manchen Dingen nicht zu 100% sicher war. Aber wenn man dann wieder"im Fluss" ist, macht es richtig zu Spaß rum zu buchen.

Was ich aber in Zeiten elektronischer Buchhaltung (die ich jeden Tag auf der Arbeit nutze und daher bin ich ein bisschen verwöhnt) für echt mühselig empfinde, ist das Eintragen der Buchungen in die T-Konten. Das habe ich damals im Fachabitur schon gehasst. Aber es ist nun mal nötig um die Aufgaben zu lösen.

Heute Abend geht's nach dem Einreichen der SA dann in den Endspurt von KE3. Außerdem habe ich mich für ein paar Mentoriate in Wirtschaftsmathe angemeldet. Hoffentlich bekomme ich es auch hin, hinzugehen.

Mittwoch, 8. Oktober 2014

Zurück im Studentenalltag

Ich heiße mich heute, gut eine Woche nach offiziellem Semesterstart, wieder "willkommen im Studenten-Leben". Und ehrlich gesagt freue ich mich auch darauf, wieder durchzustarten und die Gehirnzellen wieder einzuschalten.

Zu den letzten Wochen im 2. Semester gibt es nicht viel zu sagen. Ich habe im letzten Semester durch private Problemchen und chronischer Unlust bzw. Faulheit nicht wirklich viel zu Stande bekommen. Aber das gehört zum "Studi-Dasein" wohl irgendwie dazu. Daher lege ich das 2. Semester jetzt ad acta und auf geht’s ins Neue!

Ich habe jetzt alle Unterlagen sortiert, bereits Erreichtes archiviert und mich wieder auf den Stand der Dinge gebracht, wo ich im letzten Semester stehen geblieben bin. Kurseinheit 3, Buchhaltung. Gerade habe ich mich damit beschäftigt, ein wenig zu wiederholen und habe eine kleine Zusammenfassung davon abgetippt. Ich bin also wieder "drin". Ich hoffe, dass ich so langsam wieder in den Lernfluss komme. Meine Freizeit ist zwar durch regelmäßiges Sport treiben nun noch mehr eingeschränkt, aber vielleicht liegt genau da die Herausforderung.

Dieses Semester steht bei mir an:
Externes Rechnungswesen
Einführung Wirtschaftswissenschaften (W)
Wirtschaftsmathematik und Statistik

Welche Klausuren ich am Ende wirklich schreiben werde, entscheide ich im Laufe des Semesters. Sicher ist aber, dass ich Externes Rechnungswesen abschließen werde. Bei Wirtschaftsmathe und Statistik lasse ich mich noch vom Stoff überraschen. Und bei EWIWI muss ich im Prinzip nur das Erlernte aus dem 1. Semester wiederholen und dann den 1. Versuch der Klausur über mich ergehen lassen. Allerdings hilft mir die Erfahrung der letzten 2 Semester dabei, mit einer etwas anderen Sichtweise an die Dinge heranzugehen und nicht mehr so verkrampft zu lernen.

Allen einen guten Start ins neue Semester!

Sonntag, 31. August 2014

Lebenszeichen

Ich lebe noch ;-) Und ich studiere auch noch :-D

Ich werde in den nächsten Tagen einen Beitrag zu meinen letzten Wochen schreiben.
Aktuell stecke ich in den Vorbereitungen für das nächste Semester. Lernplan, Termine eintragen, Anmeldungen für Mentoriate, Unterlagen zusammensuchen, usw.

Das nächste Semester wird jedenfalls kein Spaziergang für mich. Viel Mathematik gilt es zu meistern.
Packen wir es an!

Montag, 7. Juli 2014

Letzte EA eingereicht...

... das war's aber auch.

Seit 4 Wochen kein Blogeintrag = seit 4 Wochen nichts mehr für die Uni getan. Muss nicht immer stimmen, in diesem Fall aber schon. Habe die letzten Wochen irgendwie keinen Antrieb gehabt, irgendwas zu tun. Hätte ich dieses Semester nicht nur ein Modul belegt, würde ich nicht so entspannt darüber denken. Der Luxus, nicht mehr soviel tun zu müssen, ist aber spätestens nächstes Semester wieder vorbei.

Mein Plan bis Ende Juni fertig zu sein, ging also nicht auf. Anfang August bin ich 2 Wochen im Urlaub. Bis dahin möchte ich das Modul in jedem Fall fertig haben, damit ich beruhigt losfahren kann.

Leider ist bis zu den Klausuren noch soviel Zeit. Das verlockt dazu, nichts zu tun. Am Besten arbeitet es sich immer noch unter Druck :-D

Aber morgen kommen wir erstmal ins Finale!

Montag, 2. Juni 2014

Rückmeldung Wintersemester 2014/2015

Seit gestern kann man sich nun wieder rückmelden und neue Module "bestellen".

Mein Wintersemester 2014/2015 sieht wie folgt aus:


EWIWI wiederhole ich (nach meinem "Modulabbruch" letztes Semester) in Kombination mit der Neubelegung von Wirtschaftsmathe und Statistik mit der Hoffnung, diese beiden Module dann endlich hinter mich zu bringen.

Aktuell habe ich alle EAs und SAs fristgerecht eingereicht und auch bestanden. Kurstechnisch bin ich nur leider nicht besonders weit und habe ein paar Wochen Freizeit genossen. Die EAs habe ich im Prinzip nur mit meinem Vorwissen bearbeitet. Derzeit befinde ich mich noch in KE3 Buchhaltung. Ich wäre aber nicht ich, wenn ich nicht wieder einen Turbo-Plan hätte. Bis Ende Juni möchte ich das Modul Externes Rechnungswesen fertig bearbeitet haben, damit ich mich das restliche Semester mit Mathe-Auffrischung befassen kann. Schauen wir mal ob ich es diesmal hinbekomme :)


Montag, 12. Mai 2014

Zurückfallen in alte Muster?

Ich drohe derzeit wieder in alte Muster zurückzufallen. Mehr als eine Woche habe ich gar nichts mehr für's Studium getan. Die SAs habe ich zwar fristgerecht abgegeben, aber diese Woche steht noch die erste EA für Buchhaltung an.

Daher bleibt mir wohl nichts anderes übrig als ein wenig Gas zu geben, damit ich die EA bis Donnerstag fertig bekomme. Das sollte aber eigentlich keine Probleme bereiten. In 2 Wochen kann man sich schon wieder zurückmelden für das Wintersemester. Kaum zu glauben, dass das Sommersemester schon wieder 1,5 Monate läuft. Irgendwie dreht sich die Zeit schneller, seit ich an der Fernuni bin.